Gutscheinportale

Natürlich können auf Gutscheinportalen Geschenkgutscheine erworben werden, die dann vom Beschenkten einlösbar werden. Dies können Gutscheine sein für einen Wellnessaufenthalt, für ein Candlelight-Diner aber auch für ganz besondere Erlebnisse wie Ballonfahrten oder auch ein Besuch in einem Vergnügungspark. Es kommt immer auf die Vielfalt des jeweiligen Geschenkeportal’s an. Und damit wäre auch schon die erste Anforderung an so ein Portal angesprochen: Es sollte vielfältig sein, dieses Angebot. Vielfalt heißt hier, dass die verschiedensten Möglichkeiten vorhanden sind, sich seinen Geschenkgutschein auszuwählen. Angefangen von sportlichen Möglichkeiten, die der Beschenkte dann nutzen kann bis hin zu kulinarischen Erlebnissen, vielleicht sogar über Kochkurse bei Promiköchen, die man über einen Geschenkgutschein ermöglicht!

Natürlich bedeutet “Vielfalt” im Bereich dieser Gutscheine auch die preisliche Gestaltung. Denn wer möchte zum 32. Geburtstag ein ganzes Wellnesswochenende schenken? Dies mag vielleicht zu einem runden Geburtstag angebracht sein, aber solch ein Geschenkgutschein-Portal sollte eben alle Preiskategorien abdecken, angefangen vom kleinen Mitbringsel als Überraschung bis hin zum teuren Erlebnis, welches der Beschenkte dann eben einlösen kann!

Welche Gründe sprechen für einen Geschenkgutschein über eine solche Plattform und welche Bedenken gibt es?

Natürlich ist ein Geschenkgutschein auf den ersten Blick nur Ersatz für ein Geschenk. Das mag zwar richtig sein, doch dadurch ist es dem Beschenkten möglich, sich seinen Wellnessurlaub, sein Adventure-Ereignis zu genau DEM Zeitpunkt auszuwählen, der gerade passend erscheint. Dies funktioniert natürlich dann nicht, wenn es sich um zeitlich feststehende Ereignisse, wie bei Konzerten, handelt. Doch hier schenkt man zugleich mit dem Gutschein auch einen großen Teil an Vorfreude, denn man wartet dann doch sehnsüchtig, dass dieses Ereignis endlich stattfindet! Also kann solch ein Geschenkgutschein sehr wohl Freude bereiten!

Bedenken gibt es allein wegen der Tatsache, dass der Gutschein vielleicht nicht abzuändern ist. Denn wenn hier nun doch etwas ausgewählt wurde, worüber der Beschenkte sich definitiv nicht freuen kann, wäre es eine tolle Sache, wenn dieses Geschenkgutschein-Portal ein anderes Ereignis zulassen würde, welches man dann für sich aussucht. Dies wäre praktisch die Erweiterung des Geschenkgutscheins in Form eines “Geschenkgutschein für einen Geschenkgutschein”, um es humorvoll auszudrücken. Dies mag zwar absurd klingen, wäre aber eine wünschenswerte Möglichkeit, die ein solcher Shop anbieten könnte. Denn wer absolute Höhenangst hat, dem wird ein Gutschein für eine Ballonfahrt wenig Freude bereiten, während vielleicht ein Candlelight-Diner wahre Begeisterung auslösen würde!

Foto: © nosheep – sxc.hu