Weihnachtsgeschenk-Ausgaben in Deutschland

Interessante, geschenkrelevante News auf sueddeutsche.de gesichtet: Die Niedersachsen wollen dieses Jahr zu Weihnachten am meisten Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben! Hier folgt das Ranking:

  1. Niedersachsen: 504,50 €
  2. Sachsen-Anhalt: 438,40 €
  3. Hessen: 424,70 €
  4. Nordrhein-Westfalen: 412,20 €
  5. Saarland: 411,50 €
  6. Bayern: 411,30 €
  7. Baden-Württemberg: 401,30 €
  8. Hamburg: 401,10 €
  9. Thüringen: 397,70 €
  10. Schleswig-Holstein: 392,80 €
  11. Sachsen: 386,20 €
  12. Rheinland-Pfalz: 364 €
  13. Brandenburg:  359 €
  14. Berlin: 320,40 €
  15. Bremen: 319,60 €
  16. Mecklenburg-Vorpommern: 300,80 €

Im Durchschnitt werden die Deutschen an Weihnachten also knapp 410 € je Weihnachtsgeschenk ausgeben. Respekt. Damit scheint die Wirtschaftskrise wohl überwunden zu sein. Meine Geschenktipps zu Weihnachten basieren freilich auf besonderen Erlebnisgutscheinen.

(Quelle: Forsa im Auftrag der Bank of Scotland)

Nachtrag: Laut DiePresse.com will der gemeine Wiener dieses jahr übrigens 360 € ausgeben. Damit rangiert der Österreicher im unteren Drittel der Deutschen Weihnachtsausgaben.

Autor: schneekrokette

Passende Geschenke und richtige Überraschungen - das sind Themen, die mich seit jeher beschäftigen. Deswegen habe ich es mir zur Aufgabe gemacht meine Erfahrungen hier zu verewigen und Geschenketipps und Gutscheinideen weiter zu empfehlen.