Wir fordern mehr Weihnachtsgeld!

Warum? Kein Weihnachtsgeld, keine Weihnachtsgeschenke!* Je mehr Weihnachtsgeschenke, desto stärker wird die Wirtschaft in Gang gebracht. Dann freut sich nicht nur der Weihnachtsmann, sondern auch die Regierenden.

Forsa Studie

Eine Forsa Studie im Auftrag der Bank of Scotland kommt zu folgendem Ergebnis:

  • 39 Prozent erwarten für dieses Jahr Weihnachtsgeld
  • 44 Prozent haben im Jahr 2009 eine Weihnachtsgeldzahlung erhalten
  • Top-Verwendungszwecke für Weihnachtsgeld: Geschenke und Sparen

Also, liebe Arbeitgeber, denkt an eure hochmotivierten Arbeitnehmer und deren Geschenkebedarf.

*in Anlehnung an „keine Arme keine (Weihnachts-) Kekse“

Ähnliche Artikel

www.jollydays.at/boxwww.jollydays.at/box

Unter www.jollydays.at/box können Kunden eines Jollydays-Gutscheins Ihr Erlebnis direkt einlösen. Hier benötigen Sie nur die entsprechende Erlebnisgutschein Nummer. Kaum eingegeben, erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung, die Sie am Erlebnistermin [...]